Vorgehensweise

Als erstes gilt es die Geschäfte zu planen, anschließend werden die Herausforderungen und Risiken aus personalwirtschaftlicher Sicht für die Betroffenen Stellen genau unter die Lupe genommen. Hierbei handelt es sich quasi um einen Prozess, der aus fünf Schritten besteht. Genannt die HR Prozesslandkarte:

1. die Ziele des Unternehmens konkretisieren

2. wer ist für die Umsetzung der Ziele relevant?

3. welche personalwirtschaftlichen Risiken bestehen? Gibt es Risiken bei der Kapazität oder bei der Kompetenz?

4. Ableitung der personalwirtschaftlichen passenden Maßnahmen, um die ermittelten Risiken abzuwehren.

5. Verankerung und konkrete Umsetzung im Betrieb im Unternehmensalltag


Grundsätzlich ist es die Personalarbeit, sowie die verbundenen Geschäftsziele, die das Herzstück einer Personal Strategie ergeben.